>
 
   

Die starke Frequenz öffentlicher Grünflächen sowie die Selbstverständ-lichkeit der Freizeitfläche “Garten” als fester Bestandteil der Einfamilienhaus-planung belegen eindrucksvoll die Bedürfnisse des Menschen nach einem Platz im Grünen.

Er dient der Entspannung und lädt an sonnigen Tagen und warmen Abenden zum Verweilen ein, allein, im Kreise der Familie, mit Freunden. Er ermöglicht den Rückzug aus dem Arbeitsalltag bei frischer Luft und unter freiem Himmel.

Bei gewerblich genutzten Flächen dienen die Grünanlagen vornehmlich repräsenta-tiven Zwecken und sind in dieser Funktion auf das Image des Unternehmens abzustimmen.

Architektur+Raum versteht die Gestaltung von Außenflächen im Einklang mit der Architektur als wesentlichen Wohlfühl-faktor.